www.delphientwickler.de

Du bist Delphientwickler und suchst nach Projekten?

 

Sie suchen eine Firma zur Unterstützung oder Betreuung Ihres Delphi Projektes?
Klicken Sie hier!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 31.03.2017

 

Embarcadero Webinar

durchgeführt von Matthias Eißling, am 16.02.2017

ShortCutsAnhand zahlreicher Beispiele ruft uns Matthias Eißling einige längst vergessene Shortcuts wieder in Erinnerung und stellt uns in seinem Webinar aber auch neue und wiedereingeführte ShortCuts vor. Das Originalvideo kann hier angesehen werden. 

Interessant und für die tägliche Programmierarbeit eine hilfreiche Funktion ist der ShortCut „Strg+Shift+Alt+P“. Mit diesem können die Methodensignaturen synchronisiert werden. D.h., werden im Interface- oder im Implementationsteil Methoden verändert, können diese Änderungen in den entsprechend anderen Teilen der Unit synchronisiert werden.

Neu ist auch die Tastaturkombination „Strg+W“, mit dem man den Quelltext sukzessive markieren kann und das Suchfeld im Objektinspektor, welches direkt mit dem ShortCut „Strg+F11“ angesteuert werden kann.

weiterlesen» Tipps und Tricks zu Delphi

Atanas PopovDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 17.03.2017

 

Ulf Klarmann, der Geschäftsführer von ERPwerk, sprach mit Atanas Popov, dem General Manager von Embarcadero, über die Zukunft von Delphi. Hintergrund für das Interview war die Kontaktaufnahme zu Idera, dem neuen Eigentümer von Embarcadero.

weiterlesen» Interview von Ulf Klarmann mit Atanas Popov

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 21.03.2017

Delphi Technology

Die Zeiten des großen Delphi-Hypes sind vorbei. Noch immer verrichten viele ältere Anwendungen ihre Arbeit zuverlässig. Mit den neuen Betriebssystemen oder anderen Gründen für eine Umstellung wie z.B. Unicode oder 64 Bit steigt der Bedarf bestehende Anwendungen zu modernisieren.

weiterlesen» 9 Gründe für ein Delphi-Upgrade